Blick vom Start

News

Termin für 2020 bestätigt

Alpiner Ski-Weltcup der Damen kehrt am 07./08.03. zurück

Im malerischen Cavtat-Dubrovnik fand die FIS-Frühjahrstagung statt

Im Rahmen der FIS-Frühjahrstagung im kroatischen Dubrovnik-Cavtat wurde der Termin für den 07./08. März 2020 für die Ofterschwanger Organisatoren final bestätigt.
Der OK-Präsident Michael Fäßler freut sich, dass nach dem erfolgreichen Weltcup 2018 Ofterschwang durch die FIS und den DSV wieder das Vertrauen geschenkt wurde einen Ski-Weltcup im Allgäu durchzuführen. „Das OK und die zahlreichen Helfer werden wieder alles geben, den Weltcup in Ofterschwang wieder zu einer gelungenen Veranstaltung zu machen“, versichert er. Ofterschwangs Bürgermeister Alois Ried betont die enorme Bedeutung des Weltcups für den Ort und die gesamte Region. „Der Weltcup ist für das WeltcupDorf Ofterschwang und das Allgäu die wichtigste alpine Veranstaltung und wir sind für den Termin Anfang März wieder bestens gerüstet“, sagt er. Und auch Generalsekretär Dominik Fritz und sein Stellvertreter und Bergbahn-Geschäftsführer Hanspeter Schratt sind sehr zufrieden mit dem Termin: „Unser Weltcup-Team und insbesondere das Sport Team haben bei den vergangenen Damen-Rennen viel Erfahrung gesammelt und Know-how aufgebaut, um auch bei einem Termin im späten Winter für die Athletinnen faire und gute Bedingungen zu schaffen.“