Blick vom Start

News

Stuimändle-Weg am Ofterschwanger Horn

„Steini“, das Steinmännchen vom Ofterschwanger Horn, erwartet ab sofort kleine und große Wanderer auf einem abwechslungsreichen Erlebniswanderweg.

Stuimändle-Weg

An zwölf spannenden Stationen gibt es Wissenswertes über Feuchtwiesen, Geologie, Wasser und Wind sowie Kunst im Wald zu entdecken. Spaß und Abenteuer beginnen auf dem rund 3,6 Kilometer langen Rundweg mit dem neuen Abenteuerspielplatz an der Weltcup-Hütte der Bergstation, direkt neben dem Startbereich für den Riesenslalom-Wettkampf beim kommenden Weltcup. Dann geht es 150 Höhenmeter bergauf und bergab über einen Bohlenweg, eine Tobel-Wackelstrecke, auf einen Bergwald-Hochsitz sowie einen Kletterturm mit Hängebrücke und vorbei an Rutschvergnügen für alle. Steinmännchen, der Allgäuer sagt „Stuimändle“ dazu, gibt es überall auf der Welt. Sie markieren im Gebirge den Weg.