Das Skistadion in Ofterschwang

News

Viktoria Rebensburg triumphiert auch beim Riesenslalom in Killington

Killington – Die deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg befindet sich in einer sehr guten Form. Nachdem sie Ende Oktober den Riesenslalom in Sölden gewann, siegte sie auch in Killington.

Viktoria Rebensburg mit Bestzeit im Riesenslalom

Für ihren Erfolg benötigte sie eine Zeit von 1.57,63 Minuten. Die zweifache Saisonsiegerin strahlte über das ganze Gesicht und berichtete: „Ich bin im Sommer viel Riesentorlauf gefahren – das ist bei mir die Basis. Ich war auch verletzungsfrei, habe keine Trainingseinbußen gehabt – konnte mein Training durchziehen. Den Gesamtweltcup habe ich gar nicht im Visier. Da habe ich vor ein paar Jahren mal den Fehler gemacht, da drüber nachzudenken. Das ist überhaupt nicht aufgegangen – daher schaue ich da jetzt überhaupt nicht drauf. Abgerechnet wird am Saisonende.“

Mikaela Shiffrin aus den USA (+0,67) und Manuela Mölgg (+1,49) aus Südtirol klassierten sich auf den Rängen zwei und drei und somit auch auf dem Podest. Die Hausherrin resümierte: „Ich habe mir heute selbst viel Druck gemacht. Dass mich die Leute runtertragen, hilft mir. Zufrieden bin ich natürlich nie, aber ich bin schon stolz – ich habe gute Riesentorlauf-Schwünge gezeigt.“

Quelle www.skiweltcup.tv