Linsey Vonn (USA) kurz vor dem Ziel

„Bin eine Bauch-Skifahrerin“

Weitere Zitate von Viktoria Rebensburg aus einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen vom 14. Februar 2013

Über ihre Spezial-Disziplin Riesenslalom:
„Ich bin eine Bauch-Skifahrerin, und für das genaue Treffen der Schwünge, um zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, braucht man einfach Gefühl. Dazu ist im Riesenslalom auch ein gewisses Rhythmus-Gefühl nötig. Es ist schwer, das in Worte zu fassen. Ich fahre einfach nur runter und versuche, möglichst schnell zu sein.“

Über ihre Gefühle/Gedanken während des Rennens:
„Es gibt Läufe, da denke ich während des Fahrens: O Gott, was war das jetzt? Hilfe! Und
dann hatte ich die schnellste Zeit oder war vorne dabei. Und dann gibt’s Läufe, da habe ich ein richtig gutes Gefühl, und dann sagt die gefahrene Zeit genau das Gegenteil aus. Wichtig ist, dass man, auch wenn man Fehler macht, immer weiterkämpft, weil es trotzdem noch schnell sein kann.“

Über ihre weiteren Ziele:
„Im Riesenslalom ist das neue Material für mich wieder eine Herausforderung, in den Speed-Disziplinen möchte ich weiter nach vorne kommen, im Super-G geht’s jetzt schon in die richtige Richtung. Und für uns Skifahrer ist, sportlich gesehen, das größte Ziel, das Größte, was wir erreichen können, der Gesamtweltcup, weil man die Konstanz über die ganze Saison in allen Disziplinen haben muss. Es wäre schon ein Traum für mich, in diese Richtung zu kommen. Aber das ist noch ein bisschen weg. Ich bin jetzt 23 und habe zwei wichtige Jahre vor mir, mit WM und Olympia. Dann schauen wir, was danach passiert.“

Auf die Frage, ob sie sich bald auch im Slalom versuchen wird:
„Im Moment nicht. Ich habe meine Baustellen in Riesenslalom, Super-G und Abfahrt, und die möchte ich so weit bearbeiten, dass ich sagen kann: Das passt jetzt. Wer weiß, was dann nach Sotschi mal passiert mit dem Slalom. Ein Reiz ist es für mich auf alle Fälle, weil ich das nie so richtig von Kind auf gelernt habe.“

Interview: Bernd Steinle, Frankfurter Allgemeine

Viktoria Rebensburg auf dem Weg zur Bestzeit
Viktoria Rebensburg auf dem Weg zur Bestzeit